Accessoires

Es werden 1–18 von 85 Ergebnissen angezeigt


Accessoires für Sicherheit, Schutz und Spaß

Zur perfekten Ergänzung eines jeden Motorrads gehören die ganz individuell passenden Accessoires. Sei es zum Schutz, sei es als zusätzliche Hilfe für unterwegs oder seien es einfach nur Kleinigkeiten, mit denen die Begeisterung für das eigene Motorrad unterstrichen werden kann – mit den richtigen Accessoires kann das Erlebnis Motorrad noch deutlich gesteigert werden!

Sicherheit und Schutz für dauerhaften Werterhalt

Um auch langfristig Freude am frisch erworbenen oder liebevoll restaurierten Bike zu haben, benötigt es entsprechend Schutz und Pflege. Eines der wichtigsten Elemente zum generellen Schutz des Motorrads ist eine passende Abdeckplane. Denn der einfachste Weg, Beschädigung am Motorrad zu verhindern, ist, schädigende Einflüsse wie Regen, Staub und Schmutz gar nicht erst bis zum Motorrad vordringen zu lassen. Abdeckplanen kommen in verschiedenen Ausführungen für den Innen- und Außeneinsatz und in unterschiedlichen Größen, sodass für jedes Motorrad und für jeden gewählten Abstellplatz eine optimale Schutzfunktion gewährt werden kann.
Neben dem Schutz gegen äußere Einflüsse ist auch eine zuverlässige Ausrüstung zum Schutz gegen Diebe ein wichtiges Element, denn im Gegensatz zu anderen Kraftfahrzeugen lassen sich Motorräder relativ leicht auch von Unbefugten bewegen. Als Diebstahlschutz bieten sich hier die unterschiedlichsten Schlösser an, die auf verschiedene Arten verhindern, dass das Motorrad von seinem Parkplatz gestohlen werden kann. Mit einer Kombination unterschiedlicher Schlösser werden Diebe zuverlässig verschreckt.

Clevere Helfer für unterwegs

Eine weitere wichtige Kategorie sind Hilfsmittel, die längere Reisen angenehmer oder sogar erst möglich machen. So muss zum Beispiel zusätzliches Gepäck entsprechend gesichert werden, wenn es den leider meist geringen Stauraum des Motorrads sprengt und außerhalb des Motorrads befestigt wird. Dazu kommen spezielle Spanngurte und Gepäcknetze zum Einsatz.
Neben Sicherheitsaccessoires gibt es auch Zusatzteile, die lange und kurze Fahrten entweder einfach angenehmer machen, oder für zusätzlichen Fahrspaß sorgen. Uhren und Instrumente, die bei Bedarf am Lenker festgemacht werden können, erlauben zum Beispiel eine erhöhte Flexibilität, indem nur die im jeweiligen Moment benötigten Anzeigen verwendet werden. Umgekehrt ermöglichen Kameras das Aufzeichnen besonders schöner Strecken und helfen dann über die motorradfreien Wintermonate hinweg.
Eine gesonderte Erwähnung soll zum Schluss noch die passende Sicherheitsausrüstung bekommen, denn eine Warnweste und ein Verbandskasten sind im Gegensatz zum Auto nicht vorgeschrieben. Dabei existieren durchaus Verbandskästen speziell für Motorräder, die erheblich kleiner als gewöhnliche sind, aber dennoch zumindest ein Mindestmaß an Erste-Hilfe-Maßnahmen ermöglichen. Deshalb sollte jeder verantwortungsbewusste Fahrer einen Verbandskasten besitzen und, wenn nicht sogar dauerhaft, dann wenigstens bei Fahrten abseits stark befahrener Straßen immer einsatzbereit dabeihaben.