Kennzeichenbeleuchtung

Es werden 1–18 von 37 Ergebnissen angezeigt


Kennzeichenbeleuchtung an Motorrädern

Ein wichtiger Teil der Motorradbeleuchtung ist neben Scheinwerfern, Bremsleuchten und Blinkern die Beleuchtung des Kennzeichens. Sie verbessert zwar nicht die Fahrtverhältnisse, muss aber bei den meisten motorisierten Fahrzeugen montiert sein, um sie im Straßenverkehr fahren zu dürfen. Da das Fehlen einer ordnungsgemäßen Kennzeichenbeleuchtung zu Problemen mit der Zulassung führen kann, sollte konsequent in eine vernünftige Kennzeichenbeleuchtung investiert werden.

Bei der Kennzeichenbeleuchtung zu beachten

Die Kennzeichenbeleuchtung ist für Motorräder vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Dementsprechend gilt es, bei der Installation einige Regeln zu beachten. Zunächst einmal gilt, dass ein Rückstrahler, dessen Licht teilweise auch das Kennzeichen erhellt, als Kennzeichenbeleuchtung nicht ausreichend ist. Der vorgesehene Strahler darf ausschließlich zur Beleuchtung des Kennzeichens dienen und nicht in den Verkehr zurückstrahlen. Es existieren jedoch kombinierte Rückstrahler mit integrierter Kennzeichenbeleuchtung, die beide Funktionen übernehmen. Was die Position der Beleuchtung betrifft, gibt es keine eigenständigen Vorschriften, sie sind an die Vorschriften zur Kennzeichenbefestigung gekoppelt.
Generell sind sämtliche Arten von Leuchtmitteln zugelassen, die Entscheidung zwischen Glühbirne, Halogenbeleuchtung oder LED-Technik liegt ganz beim Halter. Die Kennzeichenleuchte darf jedoch nicht gefärbt werden.
Wichtig zu wissen ist, dass die Kennzeichenbeleuchtung mit der Scheinwerfer- und Rückstrahlelektronik gekoppelt sein muss. Sie muss also bei Einschalten der Beleuchtung immer ebenfalls zu strahlen beginnen, es darf nicht möglich sein, sie unabhängig aus- und zuzuschalten.

Kennzeichenbeleuchtung im Sortiment von Heimatstahl

Im Shop bei Heimatstahl finden sie eine Vielzahl an Kennzeichenbeleuchtungen. Die Designs beinhalten unter anderem kleinen LED-Beleuchtungen mit futuristischer Form, aber auch altmodische Beleuchtungen im Retro-Look. Wer die Kennzeichenbeleuchtung möglichst unauffällig bevorzugt, um von den anderen Komponenten des Motorrads nicht abzulenken, kann eine minimalistische Beleuchtung mit kleinem, unauffälligen Gehäuse wählen. Manche Beleuchtungen können direkt am Motorrad angebracht werden, für andere Modelle wird eine zusätzliche Halterung benötigt. Im letztgenannten Fall finden Sie bei Heimatstahl selbstverständlich auch eine Auswahl an individuell zu den einzelnen Beleuchtungen passenden Halterungen.