Bremsscheiben

Es werden 1–18 von 1299 Ergebnissen angezeigt


Bremsscheiben

Bremsscheiben bilden als Gegenstück zu den Bremsbelägen den zweiten Bestandteil der Motorradbremse. Während des Bremsvorgangs reiben die beiden Komponenten gegeneinander und wandeln so die Bewegungsenergie des Rades in Wärme um. Durch diese Belastung und den einhergehenden Materialabrieb verschleißen sowohl Bremsbelag als auch Bremsscheibe jedoch mit der Zeit. Wird das Material der Bremsscheibe zu dünn, muss sie durch eine neue Scheibe ersetzt werden.

Über den Wechsel von Bremsscheiben

Die Bremsscheibe ist ein wichtiger Teil der Bremsanlage eines Motorrads. Aus diesem Grund wird von Seiten der Hersteller eine minimale Dicke angegeben, die trotz Abnutzung für einen sicheren Betrieb nicht unterschritten werden darf. Neben dem Abrieb setzen der Bremsscheibe aber auch die extremen Bedingungen zu, die beim Bremsvorgang auftreten können, insbesondere die Hitzeentwicklungen bei langem, heftigen und wiederholten Bremsen. Diese kann für einen dauerhaften Verzug der Bremsscheibe sorgen, welcher ebenfalls einen Wechsel nötig macht.

Bei Bremsscheiben besteht generell die Wahl zwischen klassischen starren Bremsscheiben und schwimmenden Scheiben. Letztere bestehen aus einem Innenring zur Befestigung am Rad und einem flexibel angebrachten Außenring, an dem der Bremsbelag angreift. Sie bringen insbesondere bei hoher Belastung einige Vorteile mit sich.

Beim Austausch der Bremsscheiben empfiehlt sich ebenso ein Wechsel alter Bremsbeläge. Eingefahrene Beläge verfügen über ein Abnutzungsprofil, das an die alte Scheibe angepasst ist und die neue durch falsche Belastungen beschädigen kann.

Vielseitige Auswahl bei Heimatstahl

In unserem Sortiment finden sie eine große Anzahl Bremsscheiben unterschiedlicher namhafter Hersteller, die mit ihrer Qualität zu überzeugen wissen. Wichtig ist, zu beachten, dass die neue Bremsscheibe für das eigene Motorrad geeignet ist, da es bei fehlender Kompatibilität nicht nur zu Problemen an der Bremse kommen kann, sondern ebenso zu einem Erlöschen der Betriebserlaubnis.

Wurde eine neue Bremsscheibe eingebaut, muss diese zunächst eingefahren werden. In dieser Zeit sollte nach Möglichkeit vorausschauend gebremst werden, um die neue Bremse nicht zu überlasten und unnötig zu schädigen.