Gabel Umrüstkit

Es werden alle 6 Ergebnisse angezeigt


Umrüstkits für den Wechsel auf eine Gabelfederung

Das Crossfahren stellt stetig Herausforderungen an den Fahrer und seine Ausrüstung. Dazu zählt auch das Motorrad selbst, welches an den gesteigerten Belastungen standhalten muss. Hierzu kann es empfehlenswert sein, Arbeiten an der Gabel des Motorrads durchzuführen, deren Umrüstung zur Minderung der Unfallgefahr führen kann. Ein ungeeignetes Dämpfersystem kann ansonsten im unpassendsten Augenblick ausfallen und die Fahrt unsanft beenden.

Gründe für ein Umrüsten der Gabel.

Die Federung des Motorrads ist bei Crossfahrten einer starken Belastung ausgesetzt. Die Federung soll daher zuverlässig ihre Arbeit verrichten. Eines der möglichen eingesetzten Federsysteme ist eine Luftgabel, die sich besonders durch einen spürbaren Gewichtsvorteil gegenüber soliden Alternativen auszeichnet. Sie erzielt eine Dämpfung durch das Komprimieren einer eingeschlossenen Gasmenge. Ihre Verwendung führt jedoch zu höherem Aufwand bei der Einstellung der Federung, die regelmäßig durchgeführt werden muss. Außerdem kann es zu Stick-Slip-Effekten kommen, ruckartigen Bewegungen durch regelmäßiges Verhaken der Federelemente miteinander. Bei plötzlichem Druckverlust kommt es sogar zu einem Totalausfall der Anlage.
Die Vor- und Nachteile dieses Systems müssen von jedem Nutzer persönlich bewertet werden. Wer sich jedoch gegen eine Luftgabel entscheidet, kann mittels eines speziell für diesen Zweck konzipierten Kits von der Luftvariante auf eine Gabelfeder umrüsten.

Umrüstkit und Zubehör bei Heimatstahl

In unserem Sortiment finden Sie Umrüstkits, mit denen Luftgabeln auf ein zuverlässigeres Federsystem umgebaut werden können. Wichtig ist zunächst, dass verschiedene Produkte für verschiedene Modelle angeboten werden und dementsprechend ausgewählt werden muss. Zu beachten ist weiterhin, dass die verbauten Federn mit unterschiedlichen Federraten angeboten werden. Das bedeutet, dass die neue Feder für ein optimales Dämpfungsverhalten an das Gewicht des Fahrers angepasst werden muss. Beachten Sie zusätzlich, dass manche Kits die passenden Federn bereits enthalten, während sie bei anderen zusätzlich bestellt werden müssen.